Beiträge

Grzegorz Berniak – Dirigent al Tango mit Orchester

Seine musikalische Ausbildung begann er am M. Karłowicz Schulkomplex in Krakau. Im Jahre 2004 absolvierte er ein Studium an der F. Chopin Musikakademie Warschau beim Professor Ryszard Dudek. Im Jahre 1999 besuchte er an Kursunterrichten am Nikolai Rimsky- Korsakoff Musikkonservatorium in Skt. Petersburg beim Professor Ilja Musin.

Grzegorz Berniaks engere Zusammenarbeit mit dem Großtheater- Nationaloper in Warschau begann im Jahre 2004, als er als Assistent mit Maestro Jacek Kaspszyk an der Erstaufführung von R. Strauss’ „Salome“ gearbeitet hat.

Seit dieser Zeit war er bei Realisierungen folgender Opern tätig:

G. Puccini „La Bohème”
G. Puccini „Tosca”
P. Czajkowski „Dama Pikowa”
P. Czajkowski „Eugeniusz Oniegin”
G. Verdi „Aida”S. Moniuszko „Halka”
U.Giordano „Andrea Chénier”
K. Penderecki „Ubu Król”
A. Berg „Wozzeck”

Er dirigierte unter anderen das Kammerorchester von Toruń, das Symphonieorchester von Bialystok, das Philharmonieorchester von Jelenia Gora, das Philharmonieorchester von Olsztyn, das Kammerorchester „Camerata Vistula“, das Orchester und den Chor des Großtheaters- Nationaloper und das Bergen Symphony Orchester.

Als Assistent des Maestro Jacek Kaspszyk ging er zusammen mit dem Ensemble des Großtheater Warschau auf Tournee in Japan, Spanien und Norwegen.

Zur Zeit hält er die Funktion des Assistenten des Musikdirektors des Großtheaters- Nationaloper Kazimierz Kord.

Im Konzertprogramm „Tangos der Welt“ mit Orchester arbeitet Grzegorz Berniak als Dirigent mit al Tango zusammen.

Einen Kommentar hinterlassen

*